• +49 355 22430
  • Hallenser Str. 11
  • 03046 Cottbus


gesponsort von:

 

Die Schülergruppe der Omiya High School aus Saitama ist am 28.08.15 eingetroffen und entdeckt in den ersten Tagen die Hauptstadt Berlin. Am Montag waren sie dann an unserer Schule und in Cottbus unterwegs. Am Dienstag und Mittwoch besuchten unsere Gäste Dresden, die Festung Königstein im Elbsandsteingebirge und das Schloss Moritzburg. Am Donnerstag, war die Delegation wieder an unserer Schule. Weitere interessante Eindrücke von Brandenburg wurden im Spreewald und in der Confiserie Felicitas in Hornow gesammelt.

Jetzt neigt sich der Besuch dem Ende entgegen. Wir hoffen, es hat allen Beteiligten gefallen. Wir wünschen einen guten Heimflug.

Alle Bilder zu diesem Schüleraustausch liegen in der Fotogalerie.

Sonne  Die Zeugnisse sind ausgegeben und viele Schüler sind mit dem Erreichten zufrieden ...

Aus diesem Grund wünschen wir allen schöne Sommerferien, viele schöne Erlebnisse und eine gute Zeit zur Erholung. Informationen zum nächsten Schuljahr werden hier kurz vordem neuen Start veröffentlicht.

Bis dahin - einen schönen Sommer

 

Am 26. Juni 2015 bekamen 87 Absolventen unseres Gymnasiums ihre Abiturzeugnisse in einer feierlichen Veranstaltung im Stadthaus überreicht.

Fotos wie immer in unserer Galerie.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
mit dem neuen Schuljahr wird die Firma ISS VSG GmbH mit Sitz in Lübbenau (Spreewald) die Essensversorgung für unsere Einrichtung übernehmen.
Für die Abwicklung der Bestellung und Abrechnung nutzt ISS die Firma HW Dienstleistungen GmbH aus Leipzig. Daraus resultieren für Sie zwei  Leistungsverträge, um ihrem Kind die Teilnahme an der Essensversorgung zu ermöglichen. Dies ist aufwendig, aber keine ungewöhnliche Konstellation.
Wichtiger ist, dass ihre Kinder ein warmes Wahlessen angeboten bekommen. Zusätzlich wird an  beiden Schulstandorten eine Pausenversorgung sichergestellt.
Für die Klassenstufen 7-9 erfolgt die Versorgung im Keller / Haus A ab der ersten Schulwoche. Eine Bestellung ist damit unproblematisch.
Die zukünftigen Jahrgangsstufen 10-12 sind tageweise im Ausweichstandort in Sandow. Sie müssen den entsprechenden Standort  im Onlinebestellsystem oder auf dem Bestellzettel (liegen dann an den Essenausgaben aus) anwählen, sodass das Essen ihres Kindes auch in den jeweiligen Standort gebracht wird. Die Chipkarten legitimieren zum Essen in beiden Standorten. Da der Stundenplan aber erst in der letzten Ferienwoche erstellt werden kann, wird sich nicht jeder Wunsch ab dem ersten Schultag umsetzen lassen.
Für Kurzentschlossene gibt es an beiden Standorten eine Salat- und Suppenstation mit täglich wechselnden Angeboten. Für diese Speisen kann bar bezahlt werden.
Wir hoffen, dass trotz aller kleineren Probleme das neue Schuljahr gut anlaufen wird und wünschen Ihnen eine schöne Urlaubszeit.
Mit freundlichen Grüßen
Lutz Wegener

Am 01. Juli 2015 traten zwei Teams unserer Schule bei der ABIChallenge der BTU Cottbus-Senftenberg an.

Bei bestem Wetter standen sich 24 Gruppen in den drei Wettkampfkategorien Spiel, Sport und Wissen gegenüber. Die Aufgaben waren bunt gemischt vom Reifenwechsel über Feuerwehr-Memory bis zum Rudern um die Wissenschaft. Neben spannenden sportlichen Disziplinen wie Klettern, einer Skate-Bike-Rallye und Torwandschießen wurden auch unsere naturwissenschaftlichen und technischen Kenntnisse abgefragt. Besonders gefallen hat uns „Mit Stadt hoch hinaus“, wobei Christopher leidenschaftlich Punkte sammelte. Weil er in Windeseile Satellitenbilder den Städten und deren Sehenswürdigkeiten zuordnen konnte, wurde er auch gleich für die Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung angeworben. Beim Rundreise-Problem war die kürzeste Strecke durch 30 deutsche Städte gesucht, was wir solide gemeistert haben. Schwierig war die Station „Audio-Video-Medien-Quiz“. Dabei waren knifflige Fragen rund um Frequenzen, Übertragungsstandards und Abtastung zu beantworten.

Auch für die Verpflegung der 400 Schüler und Betreuer war gesorgt.

Wir hatten also einen erlebnisreichen Tag, der für uns im oberen Mittelfeld endete. So verfehlten wir nur knapp die Geld- und Aktionspreise wie Schwimmen mit den Pinguinen, einen Besuch im Snowtropolis oder Kletterwald Lübben sowie Wakeboarden auf dem Halbendorfer See.

Wir wünschen euch viel Erfolg im nächsten Jahr und einen Platz auf dem Treppchen! Die anderen Bilder seht ihr hier.

ab 29.06.2015

Wichtig: Fußgänger können jetzt nicht mehr die Auffahrt vom Parkplatz benutzen. Diese errreichen über den Nordeingang das Schulgelände oder von Westen über den Zugang an der Turnhalle (siehe Bauplan).

nach oben