cottbus_s_w_1


Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der aktuellen pandemischen Lage verbunden mit der Schließung der Einrichtungen wird die Versorgung mit einer warmen Mahlzeit in Form einer pauschalen Auszahlung an Leistungsberechtigte gewährleistet. Diese Leistung wird in der Stadt Cottbus/Chósebuz für die Zeit vom

19.04.2021 bis vorerst zum 31.07.2021 in Höhe von 3,00 Euro je Wochentag/Versorgungstag

zur Verfügung gestellt. Hierfür ist ein formloser Antrag erforderlich. Eltern oder Sorgeberechtigte melden bitte sich per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für die Anmeldung sind folgende kurze Angaben notwendig:
-  der Name und das Geburtsdatum des Kindes
-  Anmeldenachweis vom bisherigen/aktuellen Essenanbieter  
-  Sozialleistungsnachweis  –  Bewilligungsbescheid  des  Jobcenters, Wohngeldbescheid bzw.  Bescheid Kinderzuschlag (soweit bisher kein Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen gestellt wurde)
 
Die Anmeldung erfolgt einmalig und gilt fortlaufend für den Zeitraum der pandemiebedingten Schließzeiten der Kindertageseinrichtungen und Schulen sowie für die Zeit des Distanzunterrichts (ausgenommen sind Feier-, Brücken und Ferientage sowie Krankentage) entsprechend der jeweils geltenden Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg (SARS-Cov-2- EindV). Diese finden Sie unter www.cottbus.de/corona.

Für  die  rückwirkende  Erstattung  reichen  Sie  bitte  jeweils  zu  Beginn  des Folgemonats folgende Unterlagen ein:
 
-  Nachweis zur Nichtpräsenz in der Schule/Kindertageseinrichtung (zum Beispiel Wochenpläne der Schule über den Distanzunterricht)
-  Ggf. Angabe von krankheitsbedingten Fehltagen
-  Übersicht der Essenbestellung für den rückwirkenden Zeitraum  
 
Es erfolgt lediglich die Kostenerstattung für ein Essen pro Kind und Versorgungstag. Die Versorgung in den Einrichtungen ist vorrangig zu nutzen. Sofern Mittagsversorgung abgerechnet wird, die aufgrund fehlender Abmeldung in der Einrichtung vorgehalten wurde, besteht für den gleichen Tag kein Anspruch auf die Pauschalzahlung.