Regio WK3_1 Am heutigen Tag, dem 13.01.2016, ging es nicht nur für die Basketballerinnen der Sportklassen, sondern diesmal auch für die Basketballer zu einem Tunier. Wieder einmal bestanden unsere Mannschaften nur aus Schülern der Sportlerklassen (mit einer Ausnahme in der männlichen Mannschaft). Das Regionalfinale in der WKIII männlich und weiblich stand an und wurde diesmal vom Pückler-Gymnasium ausgerichtet. Schon als wir die bekannte Halle betraten, was zum Glück nicht wieder mit einer einstündigen Busfahrt verbunden war, waren uns unsere hervorragenden Gewinnchancen bewusst. Schließlich hatten wir Mädchen letzte Woche schon in der WKII dominiert. Aber auch für unsere männlichen Basketballer standen die Chancen mehr als gut. Unsere Jungs kamen gut rein. Die Spielchemie stimmte und sorgte für einige eindrucksvolle Aktionen, mehrere Dreier pro Spiel und gute Laune auf der Bank. Bei uns, den Mädchen, lief es ähnlich. Nach kurzen Schwierigkeiten in unser Spiel zu finden, konnten auch wir schöne Korbleger und Würfe erzielen. Sowohl die männliche, als auch die weibliche Mannschaft gewann mit hohem Abstand alle Spiele (plus böse Blicke der Gegner) und qualifizierte sich somit für das Landesfinale.
Ziel des Tuniers war aber für uns, neben dem ersten Platz, besonders das gemeinsame Spielen, denn im Landesfinale wird es für uns nicht mehr so leicht, einfach nur zum Korb zu ziehen. Dort werden wir jedes einzelne Teammitglied und seine Stärken brauchen.
Marie Domschke

Termine

momentane Besucher

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang