abichallenge_8 Am 07.06.17 haben wir, 13 Schüler der 11. Klasse, an der zehnten ABIChallenge teilgenommen. Wie in den Jahren davor hatten wir die Chance, uns in 15 spannenden Herausforderungen gegen 21 andere Schulen aus Brandenburg zu beweisen. Während der Eröffnung wurde uns der Tagesablauf vorgestellt und unser Guide zugewiesen.
Leicht verspätet begannen wir dann um 10:45 Uhr mit der ersten Station „BTU-Motorsport“, bei der wir fünf technische Fragen unter Zeitdruck beantworteten und einen Reifenwechsel durchführten. Danach bewältigten wir verschiedenste Challenges, wie z.B. ein Audio-Video-Medien-Quiz, eine Art „Wer wird Millionär“ und eine Kletterwand. Besonders viel Spaß hatten wir bei der Station „Jalta Consultants“, bei der man eine Menge Geschicklichkeit in einer Kombination aus Dreibeinlauf, Eierlauf, Dosenwerfen und Tabu unter Beweis stellen musste. Hier erreichten wir eine Punktzahl von 95 aus 100 möglichen.
Auch in Musik und Chemie konnten wir durch ausreichende Vorbereitung und Allgemeinwissen glänzen, weshalb wir die Aufgaben dieser Stationen auch zu 100% richtig lösten.
Unser Teamcaptain hat uns immerzu motiviert, sodass wir uns in jedem Wettkampf anstrengten.
Insgesamt hatten wir einen abenteuerlichen und großartigen Tag, an dem wir viel dazu lernten. Bei der Siegerehrung warteten wir gespannt, welchen Platz unser Team belegt hatte. Leider erreichten wir nicht unsere gewünschte Platzierung.
Wir hoffen, dass das Team im nächsten Jahr es besser machen wird und den ersten Platz in unsere Schule holt.

Leo und Laurin

Bilder gibt es in der Fotogalerie


Zum Seitenanfang